Vorteile

Besserer Lieferservice

43 % aller Verbraucher machen den Lieferservice für verspätete Lieferungen verantwortlich.¹

Mit Dreiwortadressen kommen Lieferungen pünktlich genau dort an, wo sie hinsollen. Nervige Anrufe von Lieferfahrern, die nach Wegbeschreibungen fragen, entfallen.

 

¹Studie USA/UK/Deutschland: Fixing Failed Deliveries, Improving Data Quality in Retail, Magento & Addressy, 2017.

Schnellere Lieferungen

Bei der Suche mit Straßenadressen landen Stecknadeln oft mitten in Gebäuden statt am Eingang und die Suche nach dem richtigen Anlieferort kostet Zeit. In ländlichen Gegenden sind Adressen zudem häufig sehr ungenau.

Wer in der Stadt Dreiwortadressen für Lieferungen nutzt, kann Lieferzeiten auf der letzten Meile um bis zu 42 % verkürzen. Kunden werden schneller bedient und es wird weniger Sprit verbraucht.²

²Aramex und what3words Pilotstudie, 2017.

Grenzüberschreitende Lieferungen erleichtern

Für Adressen gibt es keinen weltweiten Standard: Fehler passieren und Lieferungen kommen nicht an ihr Ziel.

what3words löst dieses Problem, ist in mehr als 35 Sprachen erhältlich und für das Scannen mit OCR-Technologie (Texterkennung) optimiert. Damit sind Dreiwortadressen das ideale Tool für Logistikanbieter, die über Landesgrenzen hinweg operieren.

Immer punktgenau liefern

Straßennamen gibt es oft mehr als einmal, was schnell zu Fehlern führen kann. London hat beispielsweise 14 verschiedene Church Roads!

Die intelligente what3words AutoSuggest-Technologie macht Vorschläge, damit Fahrer nie an den falschen Ort geschickt werden.

So funktioniert’s
FAQ – häufig gestellte Fragen