Mit what3words und Pearlshare versteckte Schätze finden

Für Touristen und Reisende kann lokales Wissen eine schöne Reise in eine atemberaubende Entdeckungstour verwandeln. Ob Urlauber, Reisebüro oder Tourismus-Unternehmen, Pearlshare ermöglicht es jeder einzelnen Person, ihren eigenen maßgeschneiderten Reiseführer zu kreieren. Die Benutzer können Standorte als „Pearls“ in diesem Gebiet speichern und ihren Reiseführer dann mit Gästen oder Freunden teilen.

Der wahre Vorteil eines solchen Dienstes liegt darin, wie präzise ein solche „Pearl“ eine spezielle Attraktion oder einen solchen versteckten Schatz identifizieren kann. Ein Marker, der durch eine traditionelle Adresssuche auf der Karte platziert wird, identifiziert in der Regel den Mittelpunkt eines Gebäudes oder des Gebietes einer Postleitzahl, obwohl es für die Reisenden wichtig ist zu wissen, wo sich der Eingang befindet.

Für viele Orte gibt es auch keine verlässliche Methode zum Bestimmen ihres Standorts. Weltweit besteht in den Städten das Problem, dass die Adresssysteme schlecht und uneinheitlich sind. Das kann in unbekannten Städten ein Problem darstellen, denn dort besteht tatsächlich die Gefahr, sich zu verlaufen. Um dazu beizutragen, das Benutzererlebnis zu verbessern, ist Pearlshare eine Partnerschaft mit what3words eingegangen.

Nun können „Pearls“ über eine 3-Wörter-Adresse gefunden werden. Da 3-Wörter-Adressen präziser als ein traditionelles Adresssystem und leicht zu merken und zu verwenden sind, bieten sie die perfekte Möglichkeit, die besten Sehenswürdigkeiten, die eine Stadt zu bieten hat, zu entdecken und zu teilen. Da what3words auch offline funktioniert, ist sichergestellt, dass die Reisenden die 3-Wörter-Adressen der „Pearls“ finden können, auch ohne Roaming-Gebühren zu bezahlen.

Und da what3words weltweit jedem 3 m x 3 m großen Quadrat zuvor eine 3-Wörter-Adresse zugeordnet hat, können nun sogar Standorte, die zuvor keine Adresse hatten, beispielsweise abgelegene Stadtparks oder ein bestimmter Ort an einem Strand, leicht identifiziert und gespeichert werden. „Bei Pearlshare handelt es sich um eine Plattform, auf der man benutzerdefinierte Karten seiner Ortsempfehlungen erstellen und mit anderen teilen kann — unabhängig davon, ob man ein Unternehmen hat, dessen Ziel oder Marke man promoten möchte, oder ein Urlauber ist, der eine Reise plant. Die Plattform kann ganz nach Ihrem Belieben unterwegs genutzt werden“, sagte James O’Day, COO und Mitgründer von Pearlshare. „Jetzt ist es durch die Integration von what3words noch viel einfacher geworden, diese schwierig zu findenden Orte zu empfehlen.“

Wenn Sie weitere Informationen über diesen Dienst suchen oder Ihren eigenen Reiseführer erstellen möchten, gehen Sie bitte auf die Website von Pearlshare. [formassembly formid= 449307]

what3words powers

Erfahren Sie, wie Sie what3words in Ihrem Unternehmen nutzen können