RTT verbessert mit what3words Lieferservice | what3words
29/03/2018

Eine unzureichende Infrastruktur, nicht klar definierte Straßen sowie nur wenige Straßennamen erschweren Lieferfahrern vor allem in den afrikanischen Staaten südlich der Sahara ihre Arbeit. Die schlechte Adressierung sorgt dafür, dass Logistikunternehmen ihren Kunden keinen optimalen Service bieten können. Stattdessen scheitern Auslieferungen und vielfache Versuche, Pakete an ihren Zielort zu bringen, kosten Zeit und Geld.

Die südafrikanische Logistikgruppe RTT hat als erster Anbieter in Subsahara-Afrika what3words integriert, um solche operativen Ineffizienzen zu verhindern. Die E-Commerce-Partner von RTT können damit die Dreiwortadressen ihrer Kunden an die RTT-Fahrer weitergeben, damit diese direkt und beim ersten Mal ihre Lieferorte finden können.

„Fehlgeschlagene Lieferungen aufgrund unzureichender Adressen werden innerhalb der Logistikbranche generell als Normalität betrachtet“, so Johan du Toit, Group Commercial Executive bei RTT. „Die Integration von what3words in unseren Betrieb zielt darauf ab, diese Quote erheblich zu senken. Internationale Unternehmen, die mit what3words arbeiten, können bereits entsprechende Resultate mit signifikant weniger Lieferausfällen vermelden.“

Courierit, ein Kurierunternehmen der RTT Gruppe, hat in einem Liefertest im südafrikanischen Johannesburg die mögliche Effizienzverbesserung demonstriert: Der Fahrer, der Dreiwortadressen nutzte, führte seine Lieferungen 44 % schneller aus als der Fahrer mit konventionellen Adressen. Er legte zudem eine um 35 % reduzierte Gesamtstrecke zurück und hätte vor der Rückkehr zum Depot am Ende des Arbeitstages noch 19,35 zusätzliche Lieferungen ausführen können.

„Kosten sind allerdings nur ein Faktor“, erläutert Nathaniel Ballakistein, der sich bei RTT um Group Sales und Marketing kümmert. „Die Erfüllung der Kundenerwartungen ist ein weiterer, wichtiger Aspekt. Unsere Fähigkeit pünktlich zu liefern bedeutet auch, dass wir besser in der Lage sind, unseren E-Commerce-Partnern zu helfen, die Erwartungen ihrer Kunden zu erfüllen. “

open chat