Schweizer Kartografiebehörde arbeitet mit what3words | what3words
12/07/2016

Nach dem Schweizer Geoinformationsgesetz von 2008 müssen alle Geodaten zum Gebiet der Schweizerischen Eidgenossenschaft den Behörden von Bund, Kantonen und Gemeinden sowie der Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft für eine breite Nutzung nachhaltig, aktuell, schnell und einfach zur Verfügung gestellt werden.

Als Reaktion auf dieses Gesetz und Teil der E-Government-Strategie Schweiz hat das Schweizer Bundesamt für Landestopografie (swisstopo) das Online-Portal geo.admin.ch entwickelt. Hier werden zentral alle geografischen Informationen, Daten und Angebote der Regierung gebündelt. Dazu gehört eine in fünf Sprachen frei zur Verfügung stehende Karte.

 width=

Neben technischen GPS-Daten und Höheninformationen können auf map.geo.admin.ch jetzt auch Dreiwortdressen genutzt werden, um nutzerfreundlich auf jeden Ort in der Schweiz verweisen zu können. Nutzer können das what3words-System für alle Georeferenzierungen verwenden – von normalen Geschäfts- und Privatadressen bis hin zu abgelegenen Orten wie Wanderwege oder Skipisten.

open chat